äußere Hämorrhoiden



Hämorrhoiden

Hämorrhoiden 3. und 4. Grades

Hämorrhoiden 3. Grades sind stark mit Blut gefüllt und geschwollen. Sie werden mit dem Stuhlgang nach außen gepresst. Von allein können sie nicht mehr in den Enddarm zurückgleiten, sie können aber mit dem Finger wieder zurückgeschoben werden.

Bei Hämorrhoiden 4. Grades gelingt auch das nicht mehr. Die Hämorrhoiden bleiben außerhalb des Analkanals und verursachen starke Beschwerden. Durch den Druck, den die geschwollenen Schwellkörper auf den Analkanal ausüben. wird dem Erkrankten vermittelt, seinen Darm entleeren zu müssen, obwohl er nicht gefüllt ist. Dadurch kommt es zu starkem Pressen und unnötig langen Toilettensitzungen, die weitere Beschwerden auslösen.

8

Behandlung von Hämorrhoiden

Anfang - Stichwörter:
Behandlung von Hämorrhoiden, äußere Hämorrhoiden und Blutende Hämorrhoiden
Hämorrhoiden 3. und 4. Grades